Spotlights 2018

Gottesdienst am 04.02.2018 - Verabschiedung von Karl-Heinz Geiger

Ein Urgestein des Öschelbronner Posaunenchores hört auf.
Posaunenchorleiter Holger Lehmann würdigte in seinen Abschiedsworten das langjährige Mitglied Karl-Heinz Geiger und dankte ihm für seine Treue und Zuverlässigkeit. 1960 trat Herr Geiger dem Posaunenchor bei. Er spielte zunächst Tenorhorn, später Posaune. 57 Jahre spielte Karl-Heinz mit Herz und Mundstück in unzähligen Gottesdiensten, Konzerten oder beteiligte sich bei Bläserdiensten im Bezirk. Immer stellte er die privaten Termine hinten an. Seine Frau Renate hielt ihm in all den Jahren den Rücken frei. 2014 erhielt Karl-Heinz Geiger anlässlich des 65-jährigen Bestehens des Posaunenchores die Kuhlomedallie in Gold verliehen. Die Kirchengemeinde bedankt sich bei Karl-Heinz Geiger für seinen Einsatz, der ein Vorbild für Viele ist, sie bedankt sich für sein überragendes Engagement zum Lobe Gottes.

 

Zurück